Schneegestöber

Das Team GAUL absolviert sein Trainingslager im Schnee.

Lange war dieses Trainingslager der Great Grandmasters in Nürnberg geplant, zusätzlich gab es noch eisige Temperaturen und viel Schnee. Das Team GAUL trainierte für die kommende Club WM in Limerick.
Eine Woche vorher waren es noch locker 22 Grad am Tag und an diesem Wochenende kam der Absturz mit Temperaturen um den Gefrierpunkt.
Josef und Uwe machten sich am Freitagnachmittag auf den Weg und kamen planmäßig mit der Bahn an. Während der Anfahrt wurde der Plan für den Abend geändert. Kurzerhand traf sich ein Großteil des Teams in einer Créperie, sie gehört einem Teammitglied, und genossen das Wiedersehen und machten schon einmal ein wenig “Party“.

Der folgende Morgen startete mit einer leichten Verzögerung und das schon bei dem Frühstück. Danach ging es erst einmal raus in den und wärmten uns so gut es ging bei der Kälte auf. Darauf standen Basic Drills und ein Theorie Teil, mit anschließendem Praxisteil, an diesem Vormittag auf dem Plan.
Nach der Mittagspause wurde die Zonenverteidigung weiter verfeinert und im Spiel umgesetzt. Zu dieser Zonenverteidigung wurde gleichzeitig auch die Offence trainiert. Zum Abschluss gab es dann noch eine gute Stunde freies Spiel.
Am Abend ging es mit dem gesamten Team in eine Pizzeria, die fußläufig zu erreichen war. Dort gab es sehr gutes Essen und riesige Pizzen.
Nah dem Essen ging es wieder zurück zum Quartier und dort den letzten “offiziellen“ Punkt. Der Teamcaptain und Spiritcaptain mussten noch gewählt werden. Nebenbei wurden auch die Ziele der einzelnen Spieler erfragt. Es war ein gelungener Abend mit dem gesamten Team und für viele auch ein kurzer Abend, dass Training an diesem Tag hatte seine Spuren hinterlassen.

Der Sonntag startete erneut später als gedacht und fing mit einer Theorieeinheit an. Es ging um die Optimierung unserer Zonenverteidigung. Eine gute halbe Stunde später standen wir bei 0 Grad auf dem Platz beim Aufwärmen. Dieser Morgen hat uns viel gebracht und die Umstellung in einigen Positionen erreichte zumindest unser gesteckte Ziel. Nach der späten Mittagspause ging es für Josef und Uwe dann auch schon wieder heimwärts.

Nürnberg

2./3. März 2022

Josef, Uwe


„It’s not just a sport. It’s a way of life!“