Fynn bei der U17 Open

Fynn nimmt das erste Mal an einem Tryout der Nationalmannschaft u17 open teil.

Am Freitag machte ich mich auf den Weg zu dem Tryout Trainingslager des U17 open Nationalteam in Verl. Um 7.30Uhr mussten wir am Samstag schon aufstehen, um 8.00 Uhr zu frühstücken. Von 9.00 bis 12.00 Uhr machten wir eine Erwärmung und starteten mit dem ersten Trainingsblock. Wir trainierten das Werfen bei sehr starken Windböen.

Um 12.00 Uhr war die Mittagspause und um 14.00 Uhr ging es dann weiter. Wir übten die Spielweise 1:6 und lernten die verschiedenen Aufgaben, die die Stack Spieler haben. Danach spielten wir 7 vs. 7 zusammen mit den U17 Mädchen, um das gelernte richtig anzuwenden. Am Sonntagmorgen standen wir wieder um 7:30 Uhr und frühstückten um 8.00 Uhr. Bis zur Mittagspause übten wir das Defence Positioning und das richtige Marken. Um 12.00 Uhr gab es Mittagessen. Um 14.00 Uhr ging es dann weiter und wir spielten 7 vs. 7 in zwei verschiedenen Gruppen. Eine etwas erfahrenere und eine etwas unerfahrenere, ich war in der erfahreneren Gruppe. Um 18.00 Uhr gab es Abendessen und danach packten alle ihre Taschen und fuhren nach Hause. Das Trainingslager war für mich ein voller Erfolg, da ich viele neue Leute kennengelernt habe und auch viele Erfahrungen sammeln konnte.

Fotos: Oliver Hülshorst


„It’s not just a sport. It’s a way of life.“