Joshua bei einem Layout bei demUltimate Frisbee Training

Ein riesiger Sandkasten

Sandspiele in Bönen

Nach langer Zeit sind wir wieder einmal in Bönen auf dem Beachvolleyballfeld gewesen. Das letzte Mal war es am Ostersonntag 2019.

Leider war der Platz nicht in allerbester Verfassung und alle sollten deshalb erst einmal mit Stollenschuhen erscheinen, um das Unkraut loszulaufen. Mit zunehmender Zeit wurde auch der Sand immer aufgelockerter und das Unkraut wurde immer wieder aus dem Feld entfernt und somit wurde das Feld immer besser.

Wir konnten hinterher sogar, wie es sich für Beach Ultimate gehört, Barfuß spielen. Weil dasFeld relativ klein ist konnte nur 3 vs. 3 gespielt werden und hatten somit genug Auswechselspieler am Feldrand stehen.

Viele Mitspieler hatten noch nie auf Sand gespielt und merkten sehr schnell wie anstrengend es Sand sein kann. Den Spaß trübte es auf keinen Fall und die „Sandspiele in Bönen“ sollten sehr viel öfter in den Sommermonaten umgesetzt werden.

Zur Überraschung vieler erschien Joshua bei diesem Training. Er war ein Amerikanischer Austauschschüler der bis Juni 2019 ein Teil in unserem Team war.

8. August 2021

Bönen

Andreas, Anna, Christoph, Fynn, Jakob, Jesca, Joshua, Joke, Josef, Marie, Ronja, Sophia, Uwe


„It’s not just a sport. It’s a way of life.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.