4. WJUM indoor

Wir sind mit einem u17 Team bei der 4. WJUM indoor (Westdeutsche Junioren Meisterschaft) in Köln vertreten.

Mit einem starkem ausgedünnten Team (nur fünf TVS Spielern) haben wir an der 4. WJUM indoor (Westdeutsche Junioren Meisterschaft) in Köln teilgenommen. Da Fynn krankheitsbedingt absagen musste, haben wir Nathan von den Disc Devils Twente aus Enschede mit ins Team genommen. Wird es mit nur sechs Spielern funktionieren?

Wir waren auch sehr neugierig wie das Team in dieser Konstellation spielen würde. Nach einer kurzen Einführung (für Nathan) und Warming-up fing das Turnier an gegen Frizzly Bears aus Aachen an. Am Anfang bemerkte Justin, der für das erstes Mal u17 spielte, dass fast alle sehr viel Größer als er sind. Er war ziemlich nervös aber das war schnell vorbei, sobald er auf dem Spielfeld stand. Das Team spielte konzentriert und machte wenig Fehler. Der Gegner war unachtsam und kam mit unserer Taktik nicht klar.
Es war denn auch einer einfacher Sieg.

Wir freuten uns mit Zuversicht auf das nächste Spiel, aber Colibris Black waren besser und es dauerte nicht lange, bis die Colibris mit 4-1 führten. Der Rückstand verkürzte sich auf 5-2 und 6-4 aber trotzdem spielten wir besser und besser. Wir kämpften für den Sieg und spielten aus einem Guss. Wir wollten das Spiel nicht verlieren. Am Ende haben wir mit 7-6 (universe) gewonnen. Der letzte Punkt war ein wirklich sehr schöner und scharfer “knife” von Robin an Ronja!

Das wir bereits zwei Spiele gewonnen hatten, konnte niemand erwartet. Das dritte Spiel wieder gegen ein Team von Colibris war sehr schwierig. Das Tempo war hoch und einige Fehler wurden gemacht. Auch die Coilibris spielten mit viel Risiko, aber am Ende hat die Erfahrung den Unterschied gemacht. Sieg für die Colibris Blue 9-5.

Um den zweiten Platz zu erreichen, mussten wir das letzte Spiel gegen Verl gewinnen. Nach einem sehr schnellem 3-0, gab es unnötige Fehler und der Vorsprung änderte sich in einem Rückstand. Jeder versuchte alles zu geben, aber die Müdigkeit schlug so langsam durch und Robin verletzte sich am Finger und konnte nicht mehr weiter spielen. Mit unseren letzten Kräften und ohne Ersatzspieler haben wir den Rückstand von 8-6 noch auf ein 8-8 heben können. Leider hatten wir bei diesem Spielstand noch etwas Pech und mit 9-8 (universe) verloren. Die Enttäuschung war groß aber das Team hat alles gegeben.

Nach einer kurzen Zeit als wir noch zusammen saßen, war die Enttäuschung dem Stolz gewichen. Jeder war einverstanden daß sie super gespielt, dieser 4. WJUM indoor, hatten und recht hatten Sie! 

TVS Ultimate – Frizzly Bears 13-5
TVS Ultimate – Colibris Black 7-6
TVS Ultimate – Colibris Blue 5-9
TVS Ultimate – Verl 8-9

2. November 2019 

Köln

Charlotte, Connor, Justin , Nathan, Robin, Ronja,  

Unsere Meisterschaften

Frisbee Landesveband NRW
Westdeutsche Junioren Ultimate Meisterschaft
Frisbee Sport

U17 Westdeutscher Meister, U14 mit Doppel Spieirtsieg

„It’s not just a sport. It’s a way of life.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.