Valley Frisbee Games 2019

Die Frisbee Valley Games sind die offenen Niederländischen Meisterschaften und wir nahmen mit einem u17 Team teil.

Am 29. September 2019 fand die zehnte ausgäbe von den Valley Frisbee Games statt. Eigentlich war das Jubiläum schon in 2018 aber durch sehr trockenes und heißem Wetter konnte nicht gespielt werden. Dieses Jahr war es genau das Gegenteil, es war einen Tag mit sehr viel Regen und Wind. 

Valley Frisbee Games 2019

Das erste Spiel gegen Veenendaal Tijgers in der Pool A war auch das wichtigste für eine gute Platzierung für die nächste Runde und mußten von Anfang an sofort Gas geben. Normalweise sind wir im ersten spiel etwas Unaufmerksam, aber heute war das kein Problem. Für jeden Punkt hat das ganze Team gekämpft. Wegen dem Wetter gab es viele Turns, aber am Ende haben wir das Spiel mit 4-2 gewonnen. Nach diesem Spiel mussten wir gegen ein Schulteam spielen, Da Vinci Lammenschans. Sie waren uns nicht gewachsen und wir haben dieses Spiel ganz einfach gewonnen (11-2). Das galt auch für unseres letztes Gruppenspiel gegen Valley Spinners. Wir waren in allen Bereichen besser und sie gaben schließlich ein wenig auf, das Resultat war 8-2. Die Stimmung war sehr gut während und nach den Spielen.

Als Gruppenerste spielten wir im Viertelfinale gegen Oosterlicht (eine Spielgemeinschaft von Disc Devils Twente und Aurora).
Connor, Anna und Luisa hatten schon mit Disc Devils Twente mitgespielt und es war natürlich schön gegen sie zu spielen. Es war eine freundschaftliche Angelegenheit in der klar war, dass wir nicht verlieren würden (10-3). Im Halbfinale war UFO unsere Gegner. Wie Veenendaal Tijgers war es ein starkes Team. Mit guter Konzentration und Teamgeist haben wir alles gegeben um das Finale zu erreichen. Es war ein aufregendes Spiel, den jedes Team wollte gewinnen. Heute waren wir dieGewinner (5-3)!

Das Finale wurde wegen des vielen Regens früher gespielt als geplant aber trotzdem war jeder nach dem Spiel durch und durch nass. AUC-wit hatte im Halbfinale die Coolibris geschlagen aber konnte gegen uns nicht viel machen. Die Fehler des Gegners wurden von uns sofort bestraft. Die Führung war nie in Gefahr und wir konnten das Match beenden (7-2). Die Punktdifferenz könnte sogar noch höher sein, wenn wir alle unsere Chancen genutzt hätten. Müde und zufrieden konnten wir danach den ersten Preis entgegennehmen! 

Valley Frisbee Games 2019

Pool A
TVS Ultimate – Veenendaal Tijgers 4-2
TVS Ultimate – Da Vinci Lammenschans 11-2 
TVS UltimateValley Spinners 8-2

QF
TVS Ultimate – Oosterlicht (DDT/Aurora) 10-3

SF
TVS Ultimate – UFO 5-3

Final
TVS Ultimate – AUC wit 7-2

29. September 2019

Veenendaal, Niederlande

Anna, Charlotte, Connor, Jakob, Luisa, Robin, Ronja, Tim

Frisbee Sport
Colibris U14 erneut Holländischer Meister

„It’s not just a sport. It’s a way of life.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.