Basic Bocklemünd 2018

Nach einem Jahr Pause ging es in diesem Jahr wieder zu dem „Basic Bocklemünd 2018“ und waren mit einem U17 Team verteten.

Im ersten Spiel ging es für das U17 Team gegen ASV Köln und konnte sich sgut in Szene setzen. In der Mitte der Spielzeit brachen sie aufgrund der wenigen Spieler ein wenig ein, waren aber zum Ende hin wieder 100 prozentig auf der Höhe. Mit 11-8 gingne sie als Gewinner vom Platz.
Das zweite Spiel ging gegen die Gastgeber und sie waren einfach übermächtig. Erst nachdem auf die Zone bzw. auf Horizontal Stack umgestellt worden ist, konnten sie mehrfach punkte 12-5 gewannen die Kölner.
Im dritten Spiel waren die Frizzly Bears an der Reihe. Dort war das Spiel auch eine lange Zeit ausgeglichen und beinhaltete viele Turnovers auf beiden Seiten. Letztendlich konnte sich unser Team mit 7-4 gegen sie durchsetzen.
Als letzter Gegner war das Team an der Reihe. Mit einem Sieg wäre der 2. Platz drin und bei einer Niederlage halt der 3. Platz. Leider lies sich unser Team ein wenig überrumpeln in der Anfangsphase und lag mit 3-0 zurück. Diesen Rückstand konnten sie im Verlauf nicht mehr aufholen und verloren mit 10-5.
Mit einer ausgeglichenen Bilanz beschlossen sie das Turnier und landeten auf den 3. Platz von fünf Teams. Neben den U17er spielte auch noch Rebecca in der U24 Division im Team der DISCoveries, dort waren nur zwei Teams, nach einigen Absagen, übrig geblieben. Dort wurde zweimal gegeneinander gespielt und ein Spiel wild durcheinander gemischt. Im großen ganzen war es mal wieder eine Ausgabe des Basic Bocklemünd in 2018.

2. Juni 2018

Köln

Anna, Charlotte, Joke, Luisa, Rebecca, Robin, Ronja, Tim

Frisbee Sport
6. Basic Bocklemünd war voller Erfolg

„It’s not just a sport. It’s a way of life.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.