Weltgeisterschaft

Geister rufen zu der elften Weltgeisterschaft 2016 in Emden.

Zu der Weltgeisterschaft 2016 reisten wir zu acht an und im Gepäck waren dieses Mal drei Spieler die entweder noch kein Turnier oder das erste im Erwachsenenbereich gespielt haben.

Zu der diesjährigen Weltgeisterschaft reisten wir zu acht an und im Gepäck waren dieses Mal drei Spieler die entweder noch kein Turnier oder das erste im Erwachsenenbereich gespielt haben.

Weltmeisterschaft 2016

Hochmotiviert waren wir in allen Spielen und die Leistung der Spieler sehr gut war. Unsere jüngste Spielerin Luisa (13) erzielte gegen teilweise sehr viel größere Gegner insgesamt 9 Punkte und Andreas, der sein erstes Turnier bestritt, erzielte insgesamt 10 Punkte.

Insgesamt ein gutes Turnier von uns bzw. den „Newbies“. Es klappt in vielen Bereichen sehr gut mit ihnen, aber einiges ist auch noch zu optimieren. Es ist aber auch schön zu sehen das es auch ohne die „erste Riege“ sehr gut funktioniert auch wenn kein Sieg dabei rausgesprungen ist. Trotzdem konnten wir erhobenen Hauptes die Halle verlassen, den ein Großteil der Spiele war recht knapp und spannend.

Vielen Dank an die Geister, ihr schafft es immer wieder es immer wieder ein schönes Wochenende bei euch hinzugeistern!

01./02. Oktober 2016

Emden

Andreas, Folko, Janis, Lena B, Lena D, Luisa, Rebecca, Uwe


„It’s not just a sport. It’s a way of life.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.