Junioren outdoor DM 2015

Zu acht machten wir uns diesmal auf dem Weg nach Bad Rappenau, um an der DJUM outdoor 2015 teilzunehmen.

In unserem Pool befanden sich die Teams Frankfurt und Sean’s Sheep. Trotz gutem Zusammenspiel und vielen Punkte war für uns in der Vorrunde kein Sieg drin. Im Überkreuzspiel ging es dann gegen die UHUS, was trotz guter Leistung nicht gewonnen wurde. Das sollte uns aber nicht davon abbringen,im letzten Spiel,dass wir wie es sich später herausstellte gegen Pizza Volante hatten,alles zu geben.Das bestätigte sich, als wir durch gute Teamarbeit aufholten und schließlich gewannen. Somit stand fest,dass wir am Sonntag gegen Münster spielten.
Ziemlich sicher,dass wir gewinnen werden,starteten wir in das Spiel.
Durch diesen Leichtsinn und eine überraschende Spielweise der Greenhorns verloren wir das Spiel hoch. Die Meisterschaft war damit für uns vorbei und wir gingen enttäuscht zurück zur Halle wo wir uns duschten und wieder auf dem Weg zu den Feldern machten,um uns die Finalen und die Siegerehrung anzugucken.
Bei der Siegerehrung wurde verkündigt, dass wir zusammen mit Frankfurt Spirit Sieger in unserer Altersklasse geworden sind, was uns doch noch ein Lächeln auf den Lippen gebracht hat.

26./27. September 2015

Bad Rappenau

Daria, Henri, Kevin, Lena B, Lena D, Marie, Rebecca, Tristan


„It’s not just a sport. It’s a way of life.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.